vas1.jpg
 

Vasektomie

 

Männer ab ihrem 25. Lebensjahr und mit abgeschlossener Familienplanung können sich die Samenleiter unter örtliche Betäubung durchtrennen lassen. Dabei werden weder Erektionsfähigkeit und sexuelle Leistungsfähigkeit noch der Orgasmus beeinträchtigt.

team2.jpg

Den modernen No-Scalpel Eingriff führe ich gemeinsam mit meinem Kollegen Dr. Mathias Stockhammer in meiner Ordination in Salzburg durch.

 

vas2.jpg
 

Information

Die Vasektomie ist eine der sichersten Methoden zur Verhinderung einer ungewollten Schwangerschaft. Der Pearl Index beträgt bei diesem Eingriff 0,1. Das heißt, dass im Verlauf eines Jahres bei nur 1 von 1000 Paaren mit Geschlechtsverkehr eine unerwünschte Schwangerschaft entsteht.

In Österreich können Männer über 25 Jahren mit abgeschlossenem Kinderwunsch eine Vasektomie durchführen lassen.

Der Eingriff wird zu über 95% ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Ich führe zuerst immer ein Erstgespräch mit dem Patienten durch, dabei wird über die Methode (No-Scalpel Technik), urologische Erstuntersuchung, Risiken und Komplikationen aufgeklärt.

Nach Durchführung der Operation sollten Sie sich mindestens 2 Tage schonen, nach 12 Wochen führe ich ein Spermiogramm in der Ordination durch. Erst wenn zweimal hintereinander ein negatives Spermiogramm erhoben wurde, kann eine Sterilität bestätigt werden.

lay.jpg
 

vas3.jpg
 
 

Praxis Salzburg

Franz-Gruber-Str. 30
5020 Salzburg, AT

Praxis Schladming

Europaplatz 585
8970 Schladming, AT

 

Termine nach telefonischer Vereinbarung unter: 
+43 650 2611981
Terminvereinbarung via Email unter: praxis@stefanbuchner.com